VERSCHAFFEN SIE SICH EINEN VORSPRUNG

Lehrgang Chemie- und Pharmaproduktionsleiter/-in mit eidg. Diplom
HFP


Zielsetzung

In diesem HFP-Lehrgang erwerben Sie die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um als Betriebsleiter/-in, Meister/-in, Schichtleiter/-in und Fachexperte/-in in der Produktion eines chemischen, pharmazeutischen oder biotechnologischen Betriebs eingesetzt zu werden. Chemie- und Pharmaproduktionsleiter/-innen führen ein Team von Mitarbeitenden. Sie fördern und instruieren sie bei neuen Abläufen und Verfahren. Als Bindeglied zwischen der Betriebsleitung und der Produktion sind Sie zuständig für die effiziente, sichere sowie umwelt- und kostenbewusste Umsetzung der Aufträge. Ausserdem sind Sie für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Qualitätssicherung Ihres Betriebs verantwortlich.


Lerninhalte

  • HFP M1: Mitarbeiterführung 2 - Personalprozesse
  • HFP M2: Qualitätsmanagement 2 - Audits
  • HFP M3: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz - Sicherstellen und weiterentwickeln
  • HFP M4: Projektmanagement - Planen, durchführen und auswerten
  • HFP M5: Betriebswirtschaft - Statistik, Rechnungswesen, Recht
  • HFP M6: Produktionsprozesse 3 - Planung und Steuerung

Voraussetzungen

Erfolgreicher Abschluss der Berufsprüfung Chemie- und Pharmatechniker/-in mit eidg. Fachausweis oder gleichwertige Ausbildung.


Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die die Berufsprüfung als Chemie- und Pharmatechniker/-in mit eidg. Fachausweis erfolgreich abgeschlossen haben resp. über eine gleichwertige Ausbildung verfügen, sich vertiefte Kompetenzen in ihrem Beruf aneignen und diese mit einem eidgenössischen Diplom ausweisen wollen.


Kursleiter

Guido Hess


Bemerkungen

Kurskosten:
CHF 14'350.- resp. CHF 7'175.- nach max. Abzug Bundesbeitrag
Absolvierende von Kursen, die sich auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, werden vom Bund finanziell unterstützt. Weitere Infos finden Sie unter www.sbfi.admin.ch/bundesbeitraege
In der Kursgebühr inbegriffen sind: Lehrmittel, Kursmaterial, Gebühren für die Modulzertifikate des Vereins höhere Berufsbildung Chemie- und Pharmaberufe VHBCP, Mehrwertsteuer sowie Pausengetränke. Die Kursgebühr wird jeweils pro Modul in Rechnung gestellt.
Für die Diplomprüfung wird vom Verein höhere Berufsbildung Chemie- und Pharmaberufe VHBCP eine Gebühr von CHF 1'400.- erhoben. Die Prüfungsgebühr ist nicht subventionsberechtigt.
Je nach persönlichen Vorkenntnissen können noch zusätzliche Kosten für Vorbereitungskurse anfallen.


Abschluss

Chemie- und Pharmaproduktionsleiter/-in mit eidg. Diplom