VERSCHAFFEN SIE SICH EINEN VORSPRUNG

Basismodul Gesundheit, Sicherheit, Umweltschutz
HFPL BB2


Zielsetzung

Sie haben die geltenden gesetzlichen und betrieblichen Vorgaben bezüglich Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz umgesetzt. Sie haben die wesentlichen Merkmale von technischen, organisatorischen und personenbezogenen Sicherheitsmassnahmen beschrieben und diese in Ihrem Verantwortungsbereich situationsgerecht angewendet.


Lerninhalte

  • Berufsspezifische Gefährdungen beschreiben und Massnahmen für konkrete Arbeitssituationen ableiten
  • Technische, organisatorische und persönliche Schutzmassnahmen nennen und deren Einsatz im Arbeitsalltag vertieft beschreiben
  • Rechtsvorschriften und Massnahmen im Bereich GSU vertieft erläutern
  • Massnahmen zur Vermeidung von Unfällen formulieren und das richtige Verhalten im Ereignisfall beschreiben
  • Einen Beitrag zur Ereignisabklärung leisten und Massnahmen für die Risikominimierung ableiten und begründen
  • Das System für die Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien bei deren Herstellung, Transport und in Verkehrbringen vertieft erklären
  • Einfluss von chemischen und biologischen Erzeugnissen auf Umweltsysteme beschreiben
  • Problematiken von chemischen und biologischen Erzeugnissen in Bezug auf die Umweltbelastung erklären
  • Konkrete Massnahmen zur Förderung des umweltschonenden Arbeitsverhaltens im eigenen Unternehmen formulieren und begründen


Voraussetzungen

Abgeschlossene berufliche Grundbildung als Laborant/-in EFZ


Zielgruppe

Berufsleute mit dem Ziel, die HFP zu absolvieren, oder Interessierte


Kursleiter

Richard Abgottspon | Daniel Schröder | Pascal Höhener


Bemerkungen

24. September und 15. Oktober 2018 von 08.30 bis 16.30 Uhr (montags)


Abschluss

aprentas-Zertifikat im Auftrag des wblb