«Durch die Weiterbildung habe ich wichtige theoretische Kenntnisse erworben, um anspruchsvolle Aufgaben in meinem Betrieb übernehmen zu können. Ich empfehle diese Weiterbildung allen, die nicht stehen bleiben wollen und neue Herausforderungen im Berufsleben suchen.»

A.I., Lehrgang dipl. Chemietechnologe/-technologin

VERSCHAFFEN SIE SICH EINEN VORSPRUNG

Lehrgang dipl. Chemietechnologe/-technologin, Klasse 2020
HFPC


Zielsetzung

Sie besitzen die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse um anspruchsvolle und komplexe Fach- und Informationsaufgaben, Planungs- und Steuerungsarbeiten sowie Kommunikations- und Führungsfunktionen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich in einem Chemie- oder Pharmabetrieb auszuführen.


Lerninhalte

Sozialkompetenz
  • Mitarbeiterführung
  • Arbeitsmethodik/Arbeitssystematik
  • Projektmanagement
  • Kommunikation
Methodenkompetenz
  • Prozessplanung/Prozesssteuerung
  • Produktionsplanung
  • Umweltschutz/Sicherheit
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Vertrags- und Rechtslehre
Fachkompetenz
  • Chemie
  • Analytik
  • Biologie
  • Mathematik/Statistik

Voraussetzungen

Eine allgemeine Voraussetzung für den Besuch der Module bildet die berufliche Grundbildung Chemie- und Pharmatechnologen EFZ oder eine gleichwertige berufliche Bildung


Zielgruppe

Der HFP-Lehrgang richtet sich an leistungsorientierte Chemie- und Pharmatechnologen EFZ, die sich tiefere fachliche, methodische und personelle Kompetenzen in ihrem Beruf aneignen und ihre fundierten Kompetenzen mit einem eidgenössischen Diplom ausweisen wollen


Kursleiter

Guido Hess


Bemerkungen

Kurskosten:
Nichtmitglied: CHF 35'070.- resp. CHF 24'570.- nach max. Abzug Bundesbeitrag
aprentas-Mitglied: CHF 30'260.- resp. CHF 19'760.- nach max. Abzug Bundesbeitrag
Absolvierende von Kursen, die sich auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, werden vom Bund finanziell unterstützt. Weitere Infos finden Sie unter www.sbfi.admin.ch/bundesbeitraege
In der Kursgebühr inbegriffen sind: Lehrmittel, Kursmaterial, Gebühren für Modulzertifikate des SCV (CHF 1'400.-), Mehrwertsteuer und Pausengetränke.
Für die Diplomarbeit wird eine Prüfungsgebühr von CHF 2'200.- inkl. Diplom vom SCV erhoben.
Für die Module F und Q können noch zusätzliche Kosten für die Vorbereitungskurse bei externen Anbietern anfallen.
Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen unter www.cp-technologe.ch


Abschluss

Eidgenössisches Diplom