NEWS 21.09.2018

Wie am Morgestraich

aprentas an den SwissSkills 2018

„Das Gedränge hier kommt mir vor wie am Morgenstreich“, brachte es eine beeindruckte Besucherin des aprentas-Stands am Donnerstag auf den Punkt. Tatsächlich hatte offenbar ein Grossteil der 100‘000 auch den Weg in die Halle 1.1 zu aprentas gefunden. Das Interesse an den Berufen Laborant/in EFZ, Fachrichtung Biologie respektive Fachrichtung Chemie, sowie Chemie- und Pharmatechnologe/-technologin EFZ war offenkundig; die entsprechenden Aktivitäten waren äusserst gefragt.

Grosse Experimentierfreude

Neu war eine Tablettenpresse im Einsatz. Diese konnte man nach dem Mischen und Mörsern der Inhaltsstoffe von Hand betätigen und so seinen eigenen „Batch“ produzieren. Im Innern eines grossen, begehbaren gelben Modells einer menschlichen Körperzelle ging es um den Beruf Laborant/-in, Fachrichtung Biologie. Neu stand dort, nebst Mikroskopen, auch eine Steril-Bench für eine Arbeit mit Hefezellen zur Verfügung. Die Fachrichtung Chemie war durch einen Titrationswettbewerb repräsentiert; es galt eine basische Lösung zu neutralisieren. Auch hier war der Andrang enorm; um die 1000 Titrationen wurden durchgeführt. Ebenfalls im Dauerbetrieb war das chemische Labyrinth – ein neues, verbessertes Modell.

Die Drucksachen fanden reissenden Absatz: Von den beliebten Broschüren „Rechnen für Schülerinnen und Schüler“ wurden um die 1000 Stück verteilt und von den Berufsinfo-Flyern rund 1500. Ausserdem kamen 500 Periodensysteme, die die Stiftung SimplyScience zur Verfügung gestellt hatte, unter die Leute.

Täglich waren nicht nur Fachleute von aprentas, sondern auch mehrere Lernende tatkräftig im Einsatz. Teils waren es Lernende aus den Mitgliedfirmen, teils welche aus Bern und Umgebung, die ihre überbetrieblichen Kurse im aprentas-Lehrlabor Bern besuchen. Ihnen und ihren Ausbildungsverantwortlichen sei an dieser Stelle ganz herzlich für ihre Zeit und ihr Engagement gedankt. Der wertvolle Beitrag aller Beteiligten zum guten Gelingen der SwissSkills ist zweifellos eine lohnende Investition in den Berufsnachwuchs.

https://www.swiss-skills.ch/2018/

Film: Martin Oppliger
Fotos: Cornelia Frei
Fotos 16 und 17: © Stefan Wermuth